Brno erlebte ein weiteres Opernwunder

Die Premiere von  Herzog Blaubarts Burg  und  Erwartung  wird als einer der absoluten Höhepunkte des Festivals Janáček Brno 2016 in die Geschichte eingehen.

Zu einem der absoluten Höhepunkte (wenn nicht dem absoluten) des Festivals wurde am Samstag, dem 15. Oktober die Premiere zweier einaktiger Opern – Herzog Blaubarts Burg von Béla Bartók und Erwartung von Arnold Schönberg – unter der Regie von David Radok und in der musikalischen Einstudierung von Marko Ivanović. Bei der Koproduktion der Janáček-Oper mit der Oper Göteborg waren die fantastischen Stimmen von Katarina KarnéusKatarina Giotas und Anders Lorentzson zusammen mit dem Orchester der Janáček-Oper zu erleben. Die herausragenden gesanglichen und schauspielerischen Künste dieser drei Stars, unterstützt durch eine noch nie erlebte Leistung des Orchesters und untermalt durch die einzigartigen Kostüme von Zuzana Ježková, machten diese zwei musikalisch extrem anspruchsvollen Werke zu Kleinodien, die sich kein Opernfan entgehen lassen sollte. Die Vorstellung wird es jedoch nur noch zweimal zu sehen geben, und zwar an den nächsten beiden Sonntagen, dem 23. und dem 30. Oktober.