Herzog Blaubarts Burg nur noch einmal!

Die herausragende Inszenierung  Herzog Blaubarts Burg / Erwartung  in Koproduktion mit der Oper Göteborg gibt es nur noch einmal zu erleben

Wer bislang noch nicht dazugekommen ist, die mitreißende Inszenierung Herzog Blaubarts Burg / Erwartung des Regisseurs David Radok in der nicht weniger mitreißenden musikalischen Einstudierung von Marko Ivanović auf der Bühne zu erleben, hat jetzt nur noch eine Gelegenheite, dies nachzuholen! Vom Erfolg dieser Aufführung zeugen nicht nur lang anhaltender Applaus und Bravorufe, sondern auch zahlreiche Kritikerstimmen, von denen hier nur zwei ausgewählt seien: „Der Doppeltitel Herzog Blaubarts Burg von Béla Bartók und Erwartung von Arnold Schönberg brachte dem Publikum ein außergewöhnlich intensives Erlebnis, und die Inszenierung kann mit Recht als eines der Highlights des diesjährigen Festivals Janáček Brno 2016 gelten.“ (Ivan Žáček, Divadelní noviny) „Unter dem Taktstock von Marko Ivanović war das Orchester der Janáček-Oper des Nationaltheaters Brno vom Anfang bis zum Ende mitreißend. Ein einrucksvoller Beitrag zu einer wirklich erleuchtenden Vorstellung.“ (David Karlin, Bachtrack.com)

Diese Inszenierung voller großartiger Regieeinfälle, gewürzt durch die fantastischen Gesangspartien der schwedischen Solisten Katarina Karnéus, Katarina Giotas und Anders Lorentzson und eine souveräne Leistung des Orchesters der Janáček-Oper, wird jetzt schon als Inszenierung des Jahres gehandelt. Geplant ist nur noch eine Reprise – am Sonntag, dem 30. Oktober jeweils ab 17.30 Uhr.

Von dieser Vorstellung, die sowohl erfahrene Operngänger begeistert als auch all jene, die ihr Rendezvous mit der Oper erst noch planen, werden Sie sich ein ganz einzigartiges emotionales Erlebnis mit nach Hause nehmen.

den 30. Oktober Karten online