Puccinis Tosca mit Maida Hundeling und Magnus Vigilius

Eines der Highlights in der Herbstsaison der Janáček-Oper – am 6.11., 8.11., 13.11. und 29.12.

Bewundert vor allem für ihre herrlichen, vollen Höhenlagen und die eigenartige, leicht metallische Stimmfarbe, gehört Maida Hundeling heute zur den führenden Interpretinnen dramatischer Rollen aus dem Opernwerk des 19. und 20. Jahrhunderts. In der Saison 2015/2016 feierte sie ihr Debüt an der Houston Grand Opera als die fremde Fürstin in Rusalka. Die Rolle der Tosca gehört neben jener der Turandot oder der Senta aus dem Fliegenden Holländer zu ihren besten, man darf sich also auf eine herausragendes künstlerisches Erlebnis freuen. Ihr Bühnenpartner ist der charismatische dänische Tenor Magnus Vigilius, der dieses Jahr sein Debüt in der dänischen Nationaloper gab und in Brno nicht nur den Maler Cavaradossi, sondern auch die Figur des Boris in Janáčeks Katja Kabanowa spielen wird. 

Maida Hundeling anhören (Liebestod, Richard Wagner: Tristan und Isolde)

Magnus Vigilius als Action-Held!

Giacomo Puccini: Tosca

tosca_listing_1_150x100.jpg
tosca_listing_3_150x100.jpg
tosca_listing_4_150x100.jpg

So 6 Nov 2016 ab 19.00 
Tickets on-line
Di 8 Nov 2016 ab 19.00
Tickets on-line
So 13 Nov 2016 ab 17.00
Tickets on-line
Do 29 Dez 2016 ab 17.00
Tickets on-line

Info+