Träume kommen vor dem Morgengrauen.

Drei Fragmente aus Juliette / Die menschliche Stimme Premiere am 14. Juni  2019 im Janáček-Theater

Nach dem erfolgreichen Abend mit zwei Einaktern „Modrovousův hrad/ Očekávání“ (Herzog Blaubarts Burg / Erwartung) in der letzten Premiere der vorigen Saison präsentiert sich der Regisseur David Radok nun mit einem Projekt, das die Erforschung der wirklichen und vermeintlichen Beziehungen zwischen Mann und Frau fortsetzt, wo die Gegenwart mit einer realen sowie einer fiktiven Vergangenheit konfrontiert wird und die Figuren sich in einer Ideen- und Traumwelt bewegen mit die surrealistische Oper von Bohuslav Martinů Drei Fragmente aus Juliette und Poulencs Monodrama „Die menschliche Stimme“.