La Gioconda

Opernvorstellung auf der Burg Spielberg. Samstag, 2. September 2017

Benimmregeln in einer Modernen Gesellschaft

Beziehungen werden von Regeln beherrscht! Weltpremiere 15. September 2017

Der Graf Ory

Wenn sich der wollüstige Graf festlegt… Vorstellungen & Tickets in der Spielzeit 2017/2018

28. 06. 2017

Die Janáček-Oper auf dem Festival in Litomyšl und live auf Vltava

Die Janáček-Oper des Nationaltheaters Brünn stellt sich beim diesjährigen 59. Musikfestival Smetanas Litomyšl mit zwei Opernvorstellungen und beim gemeinsamen Abschlusskonzert vor. Am Dienstag, den 4. Juli 2017 ab 21 Uhr werden die Zuschauer auf der Hauptszene des Festivals auf dem Schlosshof La Gioconda von A. Ponchielli in Regie von Tomáš Pilař sehen können, und zwar mit der ungarischen Sopranistin Csilla Boros in der Titelrolle. Gleich wie bei der Erstaufführung im Janáček-Theater im Februar dieses Jahres wird die Rolle des Enzo Grimaldo vom koreanischen Tenor Sung Kyu Park dargestellt. Das Orchester der Janáček-Oper wird von Jaroslav Kyzlink geleitet.

 

15. 06. 2017

Carmen auf der Burg Spielberg am Samstag, den 8. Juli 2017

Die Freiheit der Liebe oder den Tod! Wohl in keiner anderen Oper trifft man auf eine solch temperamentvolle und zugleich unerbittliche Frau, eine solch unfassbare und fatale Heroine. Erleben Sie eine der berühmtesten Opern in einer einzigartigen Atmosphäre.

 

15. 06. 2017

Wir haben die Sinfonien von Enjott Schneider aufgenommen

Das Orchester und der Chor des Nationaltheaters spielten zusammen mit der Sopranistin Julia Sophia Wagner und dem deutschen Dirigenten Hansjörg Albrecht für das Label Wergo des Verlags Schott Music zwei Sinfonien des zeitgenössischen deutschen Komponisten Enjott Schneider ein. 

 

15. 06. 2017

Ein Schritt hinter den Vorhang mit der Oper Jenůfa

Feiern Sie mit uns das Europäische Musikfest!  Für Mittwoch, den 21. Juni 2017, haben wir für Sie ab 19.00 Uhr eine außerordentliche Ausgabe unseres unterhaltsamen Lernprogramms Ein Schritt hinter den Vorhang vorbereitet. 

 

1. 06. 2017

Jiří Bělohlávek ist gestorben

Heute Nacht ist einer der größten tschechischen Dirigenten, Jiří Bělohlávek, von uns gegangen. Es bleibt uns die Erinnerung an die wunderbare Zusammenarbeit bei der Einstudierung der Marienspiele in 1990, sowie sein letzter Besuch beider Premieren Der Liebe aus der Ferne in diesem März. Wir danken Ihnen, Herr Professor!

 

30. 05. 2017

Wann haben Sie zuletzt bei einer Oper wirklich von Herzen lachen können?

„Die neue Inszenierung der Oper Der Graf Ory ist ein echtes Musiktheater. Sie hat viele Pluspunkte – und ist ein guter Zuschauertipp – aus musikalischen sowie theatralischen Gründen. Wann haben Sie zuletzt bei einer Oper wirklich von Herzen lachen können?“, fragt der Rezensent des Internetportals Brno – město hudby Petr Veber.

 

17. 05. 2017

Erstaufführung von Rossinis Der Graf Ory im Mahen-Theater

Ein Feuerwerk guter Laune bietet Ihnen die neue Operninszenierung des Nationaltheaters Brünn. Am Freitag, den 26. Mai 2017 stellt sich den Zuschauern zum ersten Mal Der Graf Ory vor, eine Oper von Gioachino Rossini. Die letzte Erstaufführung des Brünner Opernensembles in dieser Saison wurde vom Dirigenten Robert Kružík musikalisch einstudiert und die Regie übernahm Lenka Flory.

 

9. 05. 2017

Opernkunst in Brünn: sechs Erstaufführungen und 120 Vorstellungen in der Saison 2017/2018

Das Nationaltheater Brünn bietet in der Saison 2017/2018 sechs Opernpremieren an. Hauptmotiv der neuen Aufführungen sind die zwischenmenschlichen Beziehungen und deren verschiedensten Abwandlungen. Sie überbrücken musikalisch alle Schlüsselepochen vom Klassizismus bis hin zu zeitgenössischen Werken. Das Repertoire wird insgesamt 21 Titel umfassen, wobei sich die Zuschauer ab August dieses Jahres bis zum Juli 2018 auf 120 Opernvorstellungen freuen dürfen.

 

26. 04. 2017

12. Mai 2017 – Werfen Sie der Oper einen Blick unter die Haube

Auch in diesem Jahr schließt sich das Nationaltheater Brünn der Initiative Dutzender europäischer Opernhäuser an, um nicht nur seinen Zuschauern außergewöhnliche Erlebnisse zu vermitteln und die Oper aus einer ungewohnten Perspektive zu zeigen.

 

12. 04. 2017

Im Janáček-Theater wurden die Preise Diva 2016 verliehen

Die erfolgreichsten Inszenierungen auf den Bühnen des Nationaltheaters Brünn waren 2016 das Schauspiel  Petroleumlampen , das Ballet  Petite mort  und die Oper  Katja Kabanowa . Absolute Gewinnerin der Preisverleihung wurde die Sängerin  Pavla Vykopalová . So entschieden die Zuschauer in Übereinstimmung mit den Mitgliedern der Fachjurys bei der Abstimmung über die Preise  Diva 2016 , die heute abend im Janáček-Theater verliehen wurden.

 
1 2 3 4 5   Nächste Seite   ››