Ivan Popov

Erste Solotänzer des Balletts NdB

 

Ivan Popov erhielt eine Tanzausbildung an der A.J. Ballettakademie Vaganov in St. Petersburg, wo er bei Professor Boris Bregvadze studierte. Nach seinem Studium wirkte er fünf Jahre als Solist am Mariinsky-Theater in St. Petersburg und für die darauffolgenden fünf Spielzeiten im Ensemble des Wiener Staatsballetts. Nach einer Spielzeit tanzte er als erster Solist im Ungarischen Nationalballett, im San Francisco Ballet und im Columbia Classic Ballet. Sein Repertoire umfasst eine Reihe von Hauptrollen klassischer und neoklassizistischer Ballette wie Siegfried (Schwanensee), Albrecht (Giselle), Solor (La Bayadère), Désiré (Die schlafende Schönheit), Basil (Don Quixote), Prinz (Nussknacker), Des Grieux (Manon), Onegin und viele andere, die auf den Bühnen der ganzen Welt getanzt werden. Er tanzte auch in Balletten von George Balanchin, William Forsyth, John Neumeier, Boris Eifman, Renato Zanella und anderen.

Er besitzt eine Silbermedaille des Internationalen Ballettwettbewerbs Premio Roma (Italien), die Auszeichnung bester Tänzer des Etoile des Ballets 2000-Wettbewerbs in Cannes in Frankreich und erhielt den Preis für das Geigenkonzert von George Balanchin auf dem Isadora Duncan-Tanzwettbewerb in San Francisco. Seit der Spielzeit 2012/2013 ist er Solist des Nationalen Theaterballetts Brno.

 

Ivan Popov

Mehr anzeigen

Spiele

Biskupský dvůr / Balet Sergej Prokofjev, Mário Radačovský, Martin Glaser

Romeo a Julie – Léto na Biskupském dvoře 2021

  • 14/07/2021
  • 20:30 - 22:30
Biskupský dvůr / Balet Sergej Prokofjev, Mário Radačovský, Martin Glaser

Romeo a Julie – Léto na Biskupském dvoře 2021

  • 15/07/2021
  • 20:30 - 22:30
Biskupský dvůr / Balet Sergej Prokofjev, Mário Radačovský, Martin Glaser

Romeo a Julie – Léto na Biskupském dvoře 2021

  • 16/07/2021
  • 20:30 - 22:30