Marko Ivanović

ivanovic@ndbrno.cz

 

Marko Ivanović ist einer der führenden Dirigenten und vielseitigen Musikerpersönlichkeiten unserer zeitgenössischen Musik- und Theaterszene. Er studierte Dirigieren und Komposition an der Akademie der musischen Künste in Prag. Er ist Preisträger des Internationalen Grzegorz-Fitelberg-Wettbewerbs für junge Dirigenten in Kattowitz (2003). Als Dirigent hat er mit einer Reihe von tschechischen und ausländischen Orchestern zusammengearbeitet. Er war Mitglied der Prager Symphoniker, des Prager Philharmonischen Orchesters, des Prager Philharmonischen Orchesters, der Prager Philharmonie, der Bohuslav-Martinů-Philharmonie, der Sudecka-Philharmonie (Polen), des Toyama Academy Orchestra (Japan) usw. Von 2009 bis 2014 war er Chefdirigent der Kammerphilharmonie Pardubice. Seit dem 1. Januar 2015 ist er der Chefdirigent der Janáček-Oper am Nationaltheater Brünn. Neben dem traditionellen Repertoire interessiert er sich auch für neuere Werke und aktuelle Titel, die er häufig uraufführt. Als Dirigent des Nationaltheaters Prag inszenierte er Brezins Oper Tomorrow Will Be…, eine neue Version von Šlitr’s The Well-Paid Walk und Vladimir Franz‘ War with the Mloks. Im Jahr 2011 führte er Regie bei der Inszenierung von Leoš Janáčeks Oper Jenůfa in Malmö, Schweden (die Produktion wurde auf DVD veröffentlicht). Er wird häufig eingeladen, bei führenden tschechischen Festivals zu dirigieren. Als Komponist hat er sich in vielen europäischen Ländern etabliert, insbesondere auf den großen Festivalbühnen. Er hat auch Musik für Filme und Theaterstücke komponiert. Im Januar 2012 wurde seine Oper Der Zauberer am Nationaltheater in Prag uraufgeführt, die im Februar 2015 auch in Brünn zu sehen war. Am NdB inszenierte er Janáčeks Der Fall Makropulos (2014), Her Pastor (2015), die tschechische Erstaufführung von Thomas Adès‘ zeitgenössischer Oper Powder Her Face (2016) und Bohuslav Martinůs Gilgamesch-Epos (2016), für das er den Divadelní noviny-Preis für die beste musikalische Produktion der Saison 2015/2016 erhielt.  Für die Göteborger Oper in Schweden inszenierte er Janáčeks Die Affäre Makropulos (2015). Marko Ivanović ist ein gefragter Musikvermittler bei Konzerten speziell für Kinder und Jugendliche (Tschechische Philharmonie, Symphonieorchester der Hauptstadt Prag, Prager Symphonieorchester der Tschechischen Republik). Prager Symphonieorchester, FOK, Kammerphilharmonie Pardubice). An der Janáček-Oper NdB ist er an der Umsetzung der Bildungsreihe Step Behind the Curtain beteiligt, die vor allem junge Hörer in die Welt hinter den Kulissen der Oper einführt.

Mehr anzeigen

Spiele

Janáček Theater / Opera Benjamin Britten

Peter Grimes

PREMIÉRA Abonnement: PO
  • 09/10/2021
  • 18:00
Janáček Theater / Opera Benjamin Britten

Peter Grimes

Lektorský úvod před představením Abonnement: O1
  • 13/10/2021
  • 19:00
Janáček Theater / Opera Benjamin Britten

Peter Grimes

Abonnement: O2
  • 16/10/2021
  • 18:00