Logo

Das Festival Janáček Brno kann auf einen weiteren erfolgreichen Jahrgang mit Rekordeinnahmen zurückblicken

In Brünn ist wieder einmal etwas Außergewöhnliches gelungen – das international hoch angesehene Festival Janáček Brno konnte in den Tagen vom 2. bis zum 20. November mit einem Programm von Weltformat aufwarten, das von begeisterten Gästen aus dem In- und Ausland besucht wurde. Die Stadt, in der Leoš Janáček lebte und wirkte und die mit dem Festival untrennbar verbunden ist, wusste ihr Potential voll zu nutzen und hat ihren Besuchern immer mehr zu bieten. Wie sich zeigte, hatten auch die Einschränkungen der letzten Jahre aufgrund der Covid-Epidemie keinen Einfluss mehr auf die Besucherzahlen, was sich in den bislang höchsten Einnahmen in der Geschichte des Festivals widerspiegelt. Das Festival 2022 ist jedoch noch nicht ganz zu Ende, steht doch am 26. November noch ein letzter „Nachhall“ in Gestalt der Aufführung Aus einem Totenhaus / Glagolitische Messe auf dem Programm, womit die Zahlen noch ein wenig anwachsen werden.

In Zahlen ausgedrückt übertraf das Festival Janáček Brno 2022 in mehrerlei Hinsicht alle früheren Jahrgänge. Als Beispiel seien nur die Einnahmen aus dem Ticketverkauf genannt, die den Rekordbetrag von 4 269 249 CZK erreichten. Das Festival wurde von 10 744 zahlenden Gästen besucht, damit waren im Durchschnitt 73,3 % der verfügbaren Plätze besetzt.

Innerhalb von 19 Tagen gab es insgesamt 36 verschiedene Aufführungen zu erleben, darunter auch einige Weltpremieren oder speziell für das Festival konzipierte Auftritte. Auch der jungen Generation, vertreten vor allem durch die Janáček-Akademie der musischen Künste in Brünn und das Konservatorium Brünn, wurde der ihr gebührende Raum geboten.

Ausgewählte Fotografien stehen zum Download auf der FLICKR-SEITE des Festivals zur Verfügung.

Das Festival Janáček Brno 2024 wird vom 1. bis zum 24. November 2024 stattfinden, der Ticketverkauf für das Festival wird am 4. November 2023 beginnen. Sämtliche Informationen zum Festival einschließlich eines Archivs der früheren Festivaljahrgänge finden sich unter www.janacek-brno.cz.

REZENSION

Lesen Sie unsere schöne Rezension von La traviata, die wir im August im Amphitheater von Mikulov aufgeführt haben. Rezension HIER.

Opernsommer 2022 auf der Freilichtbühne in Mikulov

Die Janáček-Oper des Nationaltheaters Brno hat ein umfangreiches Programm an sommerlichen Freilichtaufführungen vorbereitet. Schauplatz der beliebten Vorstellungen mit herausragenden Solisten, dem Chor und dem Orchester der Janáček-Oper ist auch die Freilichtbühne in Mikulov, wo die bekannten Opernwerke La traviata (30. August) und Carmen (31. August) zur Aufführung kommen werden.

Die sommerlichen Freilichtaufführungen der Janáček-Oper des Nationaltheaters Brno finden seit letztem Jahr nicht nur auf der Brünner Burg Špilberk, sondern auch im pittoresken Mikulov statt. Die dortige Freilichtbühne mit ihrer sympathischen, informellen Atmosphäre lädt geradezu dazu ein, kulturelle Ereignisse mit dem Blick über die Wahrzeichen der Stadt und bei einem Glas Wein von einem der örtlichen Winzerbetriebe zu genießen. Aus Brno und weiteren tschechischen und österreichischen Orten der Umgebung können bei Bedarf Zubringerbusse des Reisebüros ČEBUS nach Mikulov eingesetzt erden.

Die Sommerabende mit der Janáček-Oper gehören zweifellos zu den besonders inspirierenden und einzigartigen Ereignissen. Die Burg Špilberk und die Freilichtbühne in Mikulov sind für unser Ensemble eine Umgebung, wo wir unserem Publikum bereits seit sieben Jahren noch etwas näher sind. Das diesjährige Programm kann mit Klassikern der Opernwelt und mit herausragenden Interpreten unseres erfolgreichen Ensembles aufwarten“, freut sich Jiří Heřman, der künstlerische Leiter der Oper.

In Mikulov werden die besten Solisten der Janáček-Oper des Nationaltheaters Brno zu erleben sein. An Solisten präsentieren sich in Mikulov etwa Jana Šrejma Kačírková als Violetta oder Jana Hrochová als Carmen, während Peter Berger als Don José in Carmen wie auch als Alfredo Germont in La traviata auftreten wird.

Die Schirmherrschaft über die Veranstaltungen hat der Bürgermeister der Stadt Mikulov Rostislav Koštial übernommen.

Tickets sind hier und hier erhältlich.