Petr Iljič Čajkovskij

Eugen Onegin

Janáček Theater / Oper 19/12/2021 18:00 - 20:35

Einstudiert im russischen Original mit tschechischen und englischen Untertiteln.

Mein Schicksal leg ich nun in deine Hände…

Der junge Dandy Eugen Onegin flieht, gelangweilt vom gesellschaftlichen Leben Sankt Petersburgs, aufs Land, wo er die naive junge Tatjana kennen lernt. Kühl weist er die Liebe zurück, in der Tatjana für ihn entbrennt, um einige Jahre später zu begreifen, welchen Fehler er begangen hat und dass er ihn nicht mehr korrigieren kann. Der in den Jahren 1823–1831 erschienene Versroman von Alexander Puschkin wurde in der russischen Gesellschaft sehr populär, und so kann es nicht verwundern, dass Tschaikowsky gerade hier fündig wurde, als er ein Sujet für seine vierte Oper suchte, und zusammen mit seinem Librettisten Schilowski umfangreiche Passagen von Puschkins Ausgangstext beibehielt. Der Komponist gab seinem Werk den Untertitel Lyrische Szenen in drei Akten, und tatsächlich kombiniert Eugen Onegin in recht ungewöhnlicher Weise eher intime Szenen eines für die Oper des 19. Jahrhunderts eigentlich untypischen, simplen Sujets mit einer romantisch gefassten Orchestrierung und ebensolchen Chorszenen. Es darf gesagt werden, dass Tschaikowskis Musik die Authentizität und Tiefe von Puschkins Romanhandlung noch weiter steigerte und vor allem die Momente der Liebensgeständnisse der Haupthelden – sei es die Briefszene der Tatjana, Lenskis Abschied vom Leben oder die Arie des Fürsten Gremin – mit Recht zu den berühmtesten Passagen des Operngenres zählen. Nach der sehr erfolgreichen Inszenierung von Pique Dame markiert Eugen Onegin die Rückkehr von Regisseur Martin Glaser zum Werk Tschaikowskis, des größten Komponisten der russischen Romantik.

TV Premiere am 29. März 2021, Janáček-Theater

Mehr anzeigen

Produktionsteam

Robert Kružík Musikeinstudierung, dirigent
Jakub Klecker Dirigent
Martin Glaser Regisseur
Pavel Borák Bühne
Martin Špetlík Lichtdesign
Martin Pacek Choreografie
Pavel Koňárek Chorleiter
Patricie Částková Dramaturgie

Besetzung

Wann spielen wir?

Janáček Theater / Opera

Eugen Onegin

  • 30/10/2021
  • 17:00 - 19:35
Janáček Theater / Opera

Eugen Onegin

  • 19/12/2021
  • 18:00 - 20:35
Janáček Theater / Opera

Eugen Onegin

  • 23/01/2022
  • 17:00 - 19:35
Janáček Theater / Opera

Eugen Onegin

  • 22/03/2022
  • 19:00 - 21:35

Fotogalerie