Giacomo Puccini

La bohème

Janáček Theater / Oper 03/12/2021 18:00 - 20:30

Einstudiert im italienischen Original mit tschechischen und englischen Untertiteln.

In der Liebe begegnen sich Freude und Schmerz.

Lustig ist das Künstlerleben in der Mansardenwohnung im Quartier Latin. Niemanden stört es, dass kein Geld für die Miete da ist, dass es draußen schneit und im Ofen statt Kohlen ein angefangener Roman brennt. Rodolfo, Marcello und Colline schlagen sich immer irgendwie durch. Was ihnen allerdings den Kopf verdreht, ist die Liebe. Marcello quält sich mit der unsteten und launenhaften Musetta, Rodolfo und die Näherin Mimì scheinen wie füreinander geschaffen zu sein, doch auch hier ist die Idylle nicht von langer Dauer. Puccinis Oper La Bohème basiert auf dem Roman Scènes de la vie de bohème des französischen Autors Henri Murger über das Leben Pariser Studenten und Künstler in der Mitte des 19. Jahrhunderts und wurde mit vollem Recht zu einer der populärsten Opern überhaupt. Nachdem der Komponist zunächst gezögert hatte, dieses Sujet zu vertonen, entstand schließlich ein Werk voll der Freude wir auch der Trauer, und die Vielzahl der in der Musik verborgenen Emotionen lässt wohl keinen Zuhörer unberührt. Auch dank seinen Erfahrungen aus der eigenen Studienzeit am Konservatorium, als er ähnliche Situationen wie die heiteren Wohnungsgenossen aus der Oper erlebte, ist es Puccini gelungen, ein sehr wirkungsvolles und glaubhaftes Bild des berühmten Pariser Viertels und seiner vielfältigen Charaktere zu zeichnen.

Premiere am 11. Juni 2021, Janáček-Theater

Mehr anzeigen

Produktionsteam

Luigi Illica Libretto
Giuseppe Giacosa Libretto
Jakub Klecker Musikeinstudierung, dirigent
Robert Kružík Dirigent
Petr Kozumplík Světelný design
Martin Šinták Choreografie
Valeria Maťašová Chorleiter Dětský sbor Brno

Besetzung

Wann spielen wir?

Fotogalerie