Bohuslav Martinů

Griechische Passion

Janáček Theater / Oper 07/11/2021 17:00 - 19:30

Einstudiert im englischen Original mit tschechischen und englischen Untertiteln

Der Name dieses Jungen war in den Schnee geschrieben, die Sonne ging auf, der Schnee schmolz und trug seinen Namen in den Wassern davon.

Priester Grigoris beruft den Ältestenrat des Dorfes Lykovrissi ein und wählt aus den Dorfbewohnern die Darsteller Christi und der Apostel für ein Passionsspiel aus. Doch der tiefe Frieden, in dem das Dorf bislang lebte, wird plötzlich gestört. Als ob der Finger Gottes einen Glaubensbeweis verlange, erscheinen auf dem Dorfplatz Flüchtlinge aus einer geplünderten und aufgegebenen Ortschaft und bitten um Asyl. Sie treffen auf vehemente Ablehnung und sind gezwungen, sich in den felsigen Bergen eine  Zuflucht zu suchen. Doch die neu ernannten Heiligen stellen den verängstigten Flüchtlingen nach. Die gewöhnlichen Alltagssorgen dieser Menschen verschwinden nach und nach; die Stärke ihres Glaubens und ihre Rollen in den näherrückenden Passionsspielen beginnen ihr spirituelles Bewusstsein zu verändern und lassen sie eine neue Reife erreichen. Alle Männer und Frauen finden allmählich zum einzigen Sinn ihres Handelns zurück: zum Guten oder zum Bösen… So charakterisierte Bohuslav Martinů seine letzte Oper, die auf dem Roman Der wiedergekreuzigte Christus des griechischen Schriftstellers Nikos Kazantzakis basiert. Martinů, der selbst das Schicksal eines Flüchtlings erlebt hatte, hinterließ in seinem Werk die große humanistische Botschaft von der Kraft des Glaubens. Eine Botschaft, die in der heutigen Welt aktueller denn je ist. Nach der Oper Marienspiele und dem Oratorium Das Gilgamesch-Epos kehrt mit der Griechischen Passion ein weiteres Werk Martinůs mit einem schönen und umfangreichen Chorpart auf die Bühne des Janáček-Theaters zurück.

.

Premiere am 5. November 2020, Janáček-Theater

Mehr anzeigen

Produktionsteam

Robert Kružík Musikeinstudierung, dirigent
Jiří Heřman Regisseur
Pavel Koňárek Chorleiter
Michal Vajda Chorleiter Český akademický sbor
Valeria Maťašová Chorleiter Dětský sbor Brno
Kateřina Nováčková Bewegung Zusammenarbeit

Besetzung

Wann spielen wir?

Fotogalerie